Nur in einer Verbundlösung und durch Auslagerung von Services in die Cloud sind die bestehenden und kommenden ICT-Kosten für eine KMU tragbar.

Geocloud Rechenzentrum - Schweizer Cloud Computing

Sicherheit und Beständigkeit

Die Geocloud AG stellt mit Partnerfirmen das eigene Schweizer Rechenzentrum als Plattform für skalierbare Webservices und Cloud Computing zur Nutzung von Geo- und Sachdaten zur Verfügung. Auslöser des Projekts war die fortschreitende Vernetzung von Firmen, die Ausrichtung wichtiger Geschäftsprozesse auf Web-basierte Dienste sowie die steigende Komplexität von Informatikinfrastrukturen.

Geocloud trägt dem Grundsatz Rechnung, dass die Informations- und Kommunikations- Technologie (ICT) eine bedeutende Kerntechnologie unserer Kunden darstellt. Im Geocloud Rechenzentrum wird eine hochverfügbare und skalierbare IT-Infrastruktur aufgebaut und unterhalten. Darauf werden Services betrieben, die je nach Kundenbedürfnissen modular genutzt werden. Das Rechenzentrum kann als «Private Cloud» oder „Community Cloud“ betrachtet werden, bei der nur ein definierter Benutzerkreis Zugang auf die gewünschten Dienste hat. Sicherheit und Zuverlässigkeit sind beim Betrieb von grösster Bedeutung.

Dienstleistungen

  • Basisdienste wie Kommunikation, Directory-Services, Sicherheit
  • Kooperationsdienste wie Sharepoint, AgendaX, Webserver
  • Applikationsdienste für die Bewirtschaftung raum- und sachbezogener Daten, für das Finanzwesen, oder hinsichtlich dem Qualitätsmanagement
  • Datensicherung und Datenarchivierung
  • Hostingplattform für CMS Dienste
  • Services für den Betrieb von Daten-Clouds
  • Monitoring spezifischer Kunden-Services, Infrastrukturen und Performance-Parameter