Monday, November 26, 2018 9:00:00 AM

Geocloud hat das «Backoffice-System» für die ÖREB-Portale der Kantone Ob- und Nidwalden https://www.gis-daten.ch/nw_oereb entwickelt. Dieses wurde durch den Bund geprüft und genehmigt. Die technische Lösung ist eine aus mehreren Services bestehende Plattform, die es ermöglicht, einen ÖREB-Kataster zu pflegen und zu publizieren.

Die Kantone Nidwalden und Obwalden sind somit, zusammen mit dem Kanton Thurgau, die ersten Kantone in der Schweiz, welche den vom Bund abgenommen Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen flächendeckend anbieten können.

Die Abnahme ist ein wichtiger Bestandteil im Ablauf der ÖREB-Katastereinführung. Dabei wird sichergestellt, dass der ÖREB-Kataster in verschiedener Hinsicht in einer guten und schweizweit einheitlichen Qualität eingeführt und betrieben wird.

Weitere Kantone bauen nun auf den bisherigen Arbeiten und den gemachten Erfahrungen der Pilotkantone auf und stellen den ÖREB-Kataster ab 2020 in der ganzen Schweiz zur Verfügung.

Verantwortlich für die Nachführung, Datenverwaltung und -sicherung der amtlichen Vermessung in den Kantonen Ob- und Nidwalden ist unser Kompetenzpartner Trigonet AG. Das Portal wird betrieben durch die GIS Daten AG (www.gis-daten.ch).


Links zu den Geo-Portalen: 
www.gis-daten.ch
https://www.gis-daten.ch/index.php?id=39
https://www.gis-daten.ch/nw_oereb
https://www.gis-daten.ch/ow_oereb